Connect with us
Mountain View

Schulleben

Zum ersten Mal beim Wettkampf der First Lego League

Published

on

Am 7. Dezember 2018 war es endlich so weit, der Wettkampf der First Lego League stand an und die Mitglieder der neugegründeten Schul-AG, die GesoBots, waren am Start. Schon Wochen vor dem Wettkampf stand ein schlechter Stern über den GesoBots, da erst einer der Antriebsmotoren nicht mehr auffindbar war und der andere kaputt ging. So mussten sie erst auf Ersatzmotoren warten, was das Arbeiten an dem Roboter für 2-3 Wochen auf Eis legte. Als dann endlich 2 neue Motoren besorgt waren, war dank einiger Baufehler die gesamte Struktur des Roboters zu schwach. Also entschied sich das Team der GesoBots nur einen Tag vor dem Wettkampf dazu, alles neu zu bauen und sogar noch am Wettkampftag erst alles zu programmieren.

Am Freitag traf sich das Team in der Transport – und Logistikhalle des QCW, in welcher der Wettkampf stattfinden würde, um dort dann das erste Mal auf ihre Gegner aus ganz LOS zu treffen. Alle anderen Teams hatten unglaublich komplex gebaute Roboter mit Funktionen, von denen die GesoBots nur träumen konnten, doch trotz dieses Dämpfers für die Motivation ließen sich die GesoBots nicht aufhalten und begannen mit dem Wettkampf, welcher aus mehreren Roboterduellen, der Präsentation des Forschungsprojektes und einem Gruppenarbeitsteil bestand.

Die Roboterduelle sind aber nicht das, woran jeder denkt, also 2 mörderische Maschinen, die sich gegenseitig zerstören wollen, sondern 2 Roboter, die auf Spielfeldern einige Aufgaben in einer Zeitspanne von 2 Minuten 30 erledigen müssen.

Die Präsentation des Forschungsprojektes ist im Prinzip nur ein Vortrag über ein eigenes Thema, welches zum Thema des Wettkampfes also „Into the Orbit“ passte. Zu guter Letzt war dann noch der „Teamwork“-Teil, bei dem das Team aus Schnüren, Klebeband, Spaghetti und einem Marshmallow eine „Rakete“ bauen sollte.

Nachdem unser Team die Gruppenphase überstanden hatte, ging es ins Viertelfinale, wo sie direkt gegen das zweitbeste Team antreten durften. Leider lief alles schief, was schieflaufen konnte, und so schied unser Team aus dem Turnier aus. Auch wenn die GesoBots aus dem Wettkampf raus waren, waren sie glücklich, den trotz all den Problemen, die es gab, belegten sie bei ihrem ersten Wettkampf den 7. von 11 Plätzen.

Die doch ganz gute Platzierung hat die AG auch den Unterstützern, besonders dem QCW der Firma Actemium und Herrn Strehmann zu verdanken.

Continue Reading

Beliebte Beiträge