Connect with us
Mountain View

Schulleben

Über Vampire, Geister und Grusel

Wie viele bereits wissen, findet bald wieder das Schulfest statt, bei welchem Schüler unserer GS3 ihre Talente zeigen können …

Published

on

Foto GS3-Aula Probe

Wie viele bereits wissen, findet bald wieder das Schulfest statt, bei welchem Schüler unserer GS3 ihre Talente zeigen können.

Da wir neugierig waren und mehr zum diesjährigen Schulfest erfahren wollten, haben wir mit Frau Braun gesprochen, welche das Schulfest mitorganisiert und traditionell mit der AG Chor bei diesem vertreten sein wird.

Auch dieses Jahr gibt es ein „Theme“, das sich durch viele der Beiträge zieht. Während letztes Jahr die Liebe als Thema stark vertreten war, wird es dieses Jahr gruselig. Vampire ziehen ihre Wege und ein wenig spuken wird es wohl auch.

Ebenso dürfen wir uns auf eine große Varietät der Beträge freuen. So wird die Chor-AG zwei Lieder präsentieren, und der Musikkurs stellt das Mini-Musical „Villa Spooky“ vor. Aber man darf sich dieses Jahr auch über viele Einzelvorstellungen freuen. Es wird gesungen, Klavier gespielt, Lyrik neu interpretiert, und auch die Roboter-AG zeigt wieder ihr Talent mit dem Roboter.

So viel wir doch über das Schulfest an sich erfahren durften, über das Lehrerstück wurde kein Wort verloren. Das wird wohl ein Geheimnis bis zum letzten Moment bleiben.

Auch wenn wir gerne noch mehr erfahren hätten, ein bisschen Vorfreude macht das Ganze doch schöner und so können wir uns weiter gespannt auf das Schulfest freuen.

—————————-

Interview:

Katalin: „Hallo Frau Braun, vielen Dank, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben. Okay, also als erstes wollten wir mal nach einem Thema fragen und ob sich das wieder durch das Fest zieht.“

Frau Braun: „Ja, in diesem Jahr gibt’s wirklich einen roten Faden, der sich durchzieht, auch durch sehr viele der Beiträge. Dieses Jahr ist es das Thema Vampire, Grusel, Spuk, und das zieht sich so ein bisschen da durch, also es wird so ein bisschen in die Richtung gehen, natürlich nicht durchgehend, aber doch bei sehr vielen Beiträgen.“

Katalin: „Sie sind bestimmt wieder mit der Chor-AG dabei, oder?“

Frau Braun: „Ja, die Chor-AG singt wieder 2 Lieder und es gibt, was besonders ist dieses Jahr, ein Mini-Musical wieder, das Villa Spooky heißt und es sagt ja eigentlich schon der Name, dass dort die Gespenster zugange sind. Ich denke das wird sehr unterhaltsam werden.“

Katalin: „Unter den Beiträgen ist ja immer viel Gesang und Tanz, gibt es denn sonst auch noch Einzel-Vorstellungen? Trauen sich dieses Jahr auch wieder Schüler alleine auf die Bühne?“

Frau Braun: „Ja, wir haben Solisten, also eine Solistin, Chantal Pintsch, die sich selbst am Klavier begleitet, dann haben wir aus Stufe 9 mehrere Mädchen, die einen Song singen, der Musikkurs wird dann ein Lied performen mit E-Gitarre und Klavier, Stufe 12 wird den Erlkönig mal ganz neu probieren, dann haben wir auch wieder eine Judoperformance, worüber ich mich sehr freue, die Robotik-AG stellt sich vor, also es wird sehr vielseitig.“

Katalin: „Kann man schon ein bisschen was zum Lehrerstück erfahren, oder…?“

Frau Braun: „Ist geheim, es wird aber schon geplant und geübt.“

Continue Reading

Beliebte Beiträge